Es ist und bleibt halt ein egoistischer Vorgang, ein

Es ist und bleibt halt ein egoistischer Vorgang, ein Kind in die Welt zu setzen. Einfach weil sie -egal was- immer die Leidtragenden sind.